FrauenEvent

Neben unserem Jahresprogramm, organisieren wir zusätzliche gelegentliche ungezwungene Treffen. Sei dies eine Führung, Museumsbesuch, Glacéplausch, Kino-Abend, Minigolf spielen usw.  

Wer Interesse an diesem Angebot hat, kann sich für den Frauenevent anmelden und wird dann über die geplantenAktivitäten informiert.

Anmelden für den Frauenevent:   frauenverein-vordemwald.ch

image-8470358-Sternennacht.PNG
image-8470310-Speziell-normal.PNG
Feines für Gaumen und Herz
Lisa und Andi Blaas stellen uns in ihrem Geschäft in Safenwil Perlen aus dem Sortiment vor:
Aromatische Essige und spezielle Öle
Liköre und Edelbrände
und vieles mehr
Begleitet wird die Degustation mit einem Apéro.
***  ***  ***

Datum:                 Mittwoch, 31. Mai 2017
Treffpunkt:          18.30 Uhr auf dem Gemeindehaus-Parkplatz
                              in Vordemwald
                              Bitte bei der Anmeldung mitteilen, ob im
  eigenen Auto eine Mitfahrgelegenheit besteht – oder sich
  ein lieber Ehegatte zum Fahren zur Verfügung stellen würde
Kosten:                kleiner Unkostenbeitrag fürs Apéro; wird vor Ort festgelegt
Anmeldung:        bis  am 26. Mai an
Bea Häseli Fürst , Sagigass 15, Vordemwald,
Tel. 062 751 57 81, frauenverein-vordemwald@bluewin.ch

image-7984119-FrauenEvent.jpg

Schnupperkurs mit Brigitte Schorer und dem Trainingsgerät „smovey“

 im Fitness-Studio Lifestyle in Zofingen, Storchengasse 4
                                                                            1. November 2016

Was ist „smovey“?
Smovey ist ein multifunktionales Bewegungsgerät.  Es eignet sich für jede Altersgruppe und für unterschiedlichste Trainingsformen. Es aktiviert 97% der Muskulatur, kann Verspannungen lösen, die Tiefenmuskulatur trainieren, den Lymphfluss aktivieren, und es verbessert die Koordinationsfähigkeit. Kurz: smovey macht schlank und hält fit.
image-7564323-Smovey_2016_2.jpg

image-7480114-FrauenEvent_schnouse_im_Garte_2016.jpg

26. August 2016 Freilichttheater in Schöftland

18. März 2016 Theaterbesuch in Walterswil "verliebt, verlobt, verzwickt"


Worum es dieses Jahr geht:
Die verrückte Komödie erzählt von einer jungen Frau, die durch ihre bevorstehende Hochzeit zu ihrer eigenen Grossmutter werden soll. Das kann doch gar nicht sein! Lassen wir uns überraschen.
Doch bis es überhaupt zu dieser unglaublichen Einsicht kommt, herrscht auf der Bühne ein turbulenter Tango, der kein Auge trocken lässt.
Es erwartet Sie ein Chaos der Gefühle. Irrungen, Verwirrung und Intrigen, die in einem Gewirr aus unglücklichen Verschlingungen den bevorstehenden Hochzeitstermin durchaus noch zum Platzen bringen könnten.
 
***  ***  ***
Datum:           Freitag, 18. März 2016
Treffpunkt:    19.00 Uhr auf dem Gemeindeparkplatz in Vordemwald
                      Bitte bei der Anmeldung mitteilen, ob im eigenen Auto eine Mitfahrgelegenheit besteht
Kosten:          Theatereintritt: 15.- (Plätze werden reserviert)
Anmeldung:    bis Donnerstag, 14. Januar an Bea Häseli Fürst ,
                      Tel. 062 751 57 81, frauenverein-vordemwald@bluewin.ch
                       Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen

Tücher & Schals tauschen und stylen 23. Oktober 2015

Lust auf Veränderung?
Auf Initiative des Gemeinnützigen Frauenvereins Vordemwald traf sich am vergangenen
Freitagabend eine respektable Schar Frauen im Mehrzweckgebäude über dem
Feuerwehrlokal an der Gländstrasse zu einem besonderen Anlass.
Foulards, Schals und Loops tauschen war angesagt. Zu Beginn des Events vermittelte Verena Amsler, zertifizierte Styilistin und Marketingfachfrau sowie Mitglied des Gemeinnützigen Frauenvereins Brittnau (www.amslerystylistin.ch), wertvolle Tipps und Tricks zu Bindetechniken von Schals und Foulards. Sie erklärte mit viel Fachkompetenz und Charme, wie Frau ihren Farb- und Stiltyp definieren und ihre Garderobe entsprechend gestaltenkann.
Gerade Foulards und Schals sind ein tolles Mittel, um diese aufzupeppen. Im
Anschluss an ihr Referat bemächtigten sich die Frauen der bunten Auswahl an Tüchern aller
Art. Frau Amsler stand zur Verfügung für persönliche Farbtipps und erklärte Schling-,
Drapier- und Bindetechniken anhand praktischer Beispiele. Alle Teilnehmerinnen beschlossen  einen begeisternden Abend mit vielen neuen Ideen sowie natürlich neu ausgewählten Foulards und Schals und kehrten, gestärkt durch ein paar süsse und salzige Häppchen und etwas zu trinken, voll positiver Eindrücke nach Hause zurück.



16. April 2015   Theaterabend Walterswil

„Pyjama für sechs“

Die Komödie wurde 1985 vom französischen Bühnenautor Marc Camoletti geschrieben. In den französisch sprachigen Gebieten wurde es zu einem grossen Bühnenerfolg und wird seither sowohl von kleinen wie grossen Bühnen immer wieder vor begeistertem Publikum aufgeführt. Die schweizerdeutsche Bearbeitung von Harry Sturzenegger bringt ein Stück Broadway nach Walterswil – mit einer Hauptdarstellerin aus Vordemwald.

Am 16. April besuchten einige Frauenvereinsfrauen den Theaterabend. Alle waren so begeistert, dass sie gerne im 2016 wieder dabei sein wollen.


13. März 2015   Besuch des Paul Gugelmann- Museums

Eine gut gelaunte Schar interessierter Frauen besuchte am 13. März das Paul Gugelmann – Museum in Schönenwerd.

Herr Wyser führte die Gruppe durch das dreistöckige gemütliche Museum.

Die „Poetischen Maschinen „ von Paul Gugelmann lassen sich alle in Betrieb setzen. In ihrer handwerklich vollkommenen Ausführung begeisterten sie die Besucherinnen. Die Maschinen machen originelle Aussagen und lassen einen nachdenken, beobachten und ob ihrer spontanen Verspieltheit oft schmunzeln.

Anschliessend an die Führung genossen die Frauen eine gemütliche Stunde bei Tee, Kaffee oder Flammkuchen im Hotel Storchen.


23. Oktober 2014  Verenasschlucht 

Wir besuchten die Verenaschlucht. Die Verenaschlucht ist ein Kraftort. Auf dem gemütlichen Spaziergang durch die Schlucht stellten wir am Wegesrand Teelichter auf. Nachdem wir im Restaurant zum feinen Essen eingekehrt waren, fanden wir dank der Teelichter wieder gut den Weg zurück zum Ausgangspunkt.


7. August 2014 Glaceplausch im Bürgisweyer Bad

Wir hatten Wetterglück und konnten im wunderschönen Garten sitzen. Nach dem feinen Desserts inspizierten wir den Rest des weitläufigen Gartens mit Kräuterbeeten, Teich, Insektenhotels, Lebensspirale usw.


13. Juni 2014 Besuch im Kräuterlabyrinth

Josy Bucheli aus Altbüron hat am 13. Juni 2014,eine kleine Schar Frauen durch ihr Kräuterlabyrinth geführt. Der wunderschön angelegte Garten zeigte sich an diesem Vollmond-Abend von seiner schönsten Seite. Die Kräuterfrau gab viel von Ihrem Wissen weiter und mit vielen neuen Eindrücken durften sich die Frauen danach an den Tisch unter dem Lindenbaum zu einem feinen Apéro mit Zopf und Käse zusammensetzen und den lauen Sommerabend bei vielen angeregten Gesprächen ausklingen lassen.


28. März 2014 Kegelabend in der Borna

Am 28.3.14 fand ein weiterer Frauenevent in der Borna Rothrist statt. Eine kleine gemütliche Frauenrunde kämpfte zuerst um Punkte und Babeli auf der Kegelbahn - und beschlossen danach den Abend bei einem feinen Glacé-dessert.




15. November 2013 Women's Special Abend im Gartencenter Zulauf

Mitte November nahmen wir am Womens Special Abend in der Gärtnerei Zulauf in Schinznach teil. Das Gartencenter hatte diesen Abend exlusiv für Frauen organisiert. Spannende Präsentationen
zu verschiedenen Themen erwarteten uns. Unter anderem ein Knigge-Refferat und eine Kochvor- führung mit vegetarischen Rezepten. Wer wollte konnte Weine degustieren oder Ideen sammeln für festliche Tischdekorationen.
Wunderschön war der Christkindlimarkt der uns in weihnachtliche Stimmung versetzte. Verwöhnt wurden wir mit feinen Häppchen und natürlich kam auch das shoppen nicht zu kurz.



15. Juli 2013     Open Air Kino in Zofingen: More than honey

Wir schauten zusammen  im Open Air Kino in  Zofingen den Dokumentarfilm: More than honey des bekannten Regisseurs Markus Imhoof.

Dieser Film nimmt sich dem weltweiten Bienensterben, von Kalifornien bis China, als Thema an. Mehr als ein Drittel unserer Nahrungsmittel ist abhängig von der Bestäubung durch Bienen. Der Physiker Albert Einstein soll gesagt haben:Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen aus.


8: Juni 2013 Stadtrundgang in Zofingen

Unser erster Frauenevent führte uns nach Zofingen. Dort schlossen wir uns einer
öffentlichen Altstadtführung an.
Bei wunderschönstem Wetter ging es auf den Stadtrundgang. Zofingen hat eine bunte Palette
von Gässchen, Plätzen und Gebäuden mit vielfältigen Höhen und Tiefen der Geschichte.
Unsere Stadtführerin wusste einiges zu erzählen und brachte uns mit diversen Infos zum
Staunen. Für uns war es sehr interessant Zofingen einmal mit anderen Augen zu sehen. Im
Alltag läuft man an vielem vorbei und nimmt es gar nicht so wahr, die Geschichte und
Geschichten dahinter zu sehen und zu hören war spannend.